Grubenunglück in der Türkei

florian duplex

Mai 2014: SRF Sonderkorrespondent Florian Inhauser (r.) kurz vor der Liveschaltung von Soma via Satellit nach Zürich

Riesiges Medieninteresse: etwa 100 (!) solcher Satelliten-Übertragungswagen waren vor Ort


Für den Beitrag 10vor10 vom 15. Mai 2014 von Sebastian Ramspeck und Florian Inhauser steuerte ich Bilder vom Spital und Friedhof zum Agenturmaterial bei.

Video:


Ohnmacht und Trauer nach Grubenunglück

Die vorläufige Bilanz des verheerenden Grubenunglücks in der türkischen Stadt Soma: 282 Tote. Und noch immer werden dutzende Minenarbeiter in der Kohlegrube vermisst. Hoffnung auf weitere Überlebende gibt es kaum mehr. Mit Einschätzungen von SRF-Sonderkorrespondent Florian Inhauser. 10vor10 vom 15. Mai 2014

zurück zum Index Portfolio

Andy Schmid | Kameramann & Video-Editor
Impressum  Datenschutzhinweis  Cookies