Malaria-Epidemie in Aethiopien

Dreharbeiten für die UN OCHA in Aethiopien. Am Ende der Regenzeit verbreitet sich Malaria rasant in den Tiefländern des zweitärmsten Landes der Erde. Für die News Agentur der UN, IRIN, realisierten Hugo Rämi und ich ein rund 19 minütiges Video über die Malaria Epidemie.

Das Video ist zurzeit Online nicht verfügbar.

Bilder von den Dreharbeiten 

Health Clinic mit vielen Patienten. Unterernährte Kinder sind meist zu schwach um die typischen Malaria Symptome zu zeigen.

Wägen und füttern der Kinder mit Vitamin A.

Nicht überall verfügbar: Rapid Test Kit, der schnelle Malaria Test. Zeigt innert Minuten ob der Patient an der tödlichen Form der Malaria (Plasmodium Falsiparum) erkrankt ist.

Der Health Worker hat keine Instrumente um eine Malaria Infektion sicher zu diagnostizieren, kein Thermometer, kein Malaria-Test-Kit...

Aethiopische Frauen mit ihren Kindern.

Schon während des Drehs haben wir das Rohmaterial in den Laptop geladen.
Bild rechts: Andy Schmid beim schneiden auf dem Flug Addis Ababa nach Nairobi, Kenia.

Fröhliche Kinder, neugierig auf uns und die Kamera. Andy mit Kindern, Rechts Dechassa, Übersetzer des UN-Büros in Addis.

Foto Links: Leider schon vor Jahrzehnten ausgerottet: aehtiopische Antilope.

Foto Rechts: Realisator Hugo Rämi mit typischem Getränk in der Hauptstadt Addis: Mix aus Avocado, Mango, Erdbeere.

Kameramann Andy Schmid und Realisator Hugo Rämi beim Schnitt in Nairobi, Kenia. Mobiler Schnittplatz bestehend aus Apple PowerBook G4 mit Final Cut Pro 4.5.
Ein Zweiter Monitor für die Timeline, Sony DSR-11 Videorecorder. Produktionsformat DVCAM PAL.

IRIN ist die humanitäre Nachrichtenagentur der Vereinten Nationen mit Hauptsitz in Nairobi. Die Agentur unterhält Nachrichtenbüros in Dakar, Johannesburg, Ankara, Dubai, Islamabad und beschäftigt Journalisten in ganz Afrika, dem Nahen Osten und Teilen von Asien. Hugo Rämi arbeitete für das Schweizer Aussenministerium (DEZA-SKH) und war IRIN für ein Jahr als Berater zur Verfügung gestellt.

zurück zum Index Portfolio


Andy Schmid | Kameramann & Video-Editor
Impressum  Datenschutzhinweis  Cookies