Vor den Wahlen in Libyen

10vor10 - Die ersten Wahlen seit 40 Jahren
Die libysche Bevölkerung kann am Samstag zum ersten Mal seit 40 Jahren Diktatur wieder ein Parlament wählen. Die Behörden bereiten sich auf einen schwierigen Urnengang vor. Seit Wochen werden Wahlhelfer ausgebildet. 4600 meist männliche Bewerber wollen einen der 200 Parlamentssitze erobern. «10vor10» beobachtete in Tripolis die Wahl-Vorbereitungen. Beitrag auf dem SRF Videoportal

Video:


2012 werden die ersten freien Wahlen in Libyen seit mehr als 40 Jahren sein. Wahlhelfer werden ausgebildet, das Wahlprozedere geübt. Die Wahlurnen sind aus Kunststoff.

Erwin Schmid beim In-Statement im "Übungs-Wahllokal"

Antrag von einem von rund 4'500 Kandidaten für die Wahl

Interview mit dem Chef der Kanditaden-Zulassung in Tripolis


Libyen unsicher vor der Wahl
Am 7. Juli soll in Libyen eine verfassungsgebende Versammlung gewählt werden. Es sind die ersten Wahlen nach 40 Jahre Gaddafi-Diktatur. Im Vorfeld zur Wahl kommt es immer häufiger zu Zwischenfällen. Beitrag auf dem SF Videoportal

Video:


Ehemalige libysche Rebellen in der Polizeischule 

 Ich drehte wiederum mit der Canon XF100, hier ehemalige libysche Rebellen bei der Ausbildung zu Polizisten.

Bei einer actionreichen Übung wird ein Mann aus einem Auto herausgeholt und verhaftet

Vorrücken mit AK-47 Gewehren im Anschlag bei einer Übung

Der libysche Sicherheits-Chef beim Interview. Korrespondent Erwin Schmid und unser Übersetzer Khaled Lazar (Mitte)

zurück zum Index Portfolio

Andy Schmid | Kameramann & Video-Editor
Impressum  Datenschutzhinweis  Cookies